Unsere erste Band gründeten wir in einem großen zweistöckigen Gebäude mit quadratischem Grundriss, da war ich gerade 16 geworden. Die Räume dieses Gebäudes hatten riesige Fenster, deren Glasscheiben mit den Jahren von oben milchig weiß angelaufen waren. Im Erdgeschoss des Gebäudes gab es ein „Forum“, einen einzigen großen Raum, in dem wir uns im Spätsommer oder zu Trauerfällen versammelten.

 

 

 

Die Anthologie Mindstate Malibu ist 2018 bei starfruit publications erschienen. Darin befindet sie die oben zitierte Erzählung.